26.11.2014

*** Behind DIY Blogs- Christin von Mialoma



Hallo ihr Lieben,
so, endlich wieder Zeit für meine Serie "Behind Diy Blogs", kennt ihr das wenn sich die Blogsachen stapeln? Aber so langsam habe ich wieder Luft und  freue mich dafür umso mehr heute ganz in Ruhe ein ganz tolle Bloggerin aus meinem Probenähteam vorstellen zu dürfen,
Christin vom Blog Mialoma.
http://mialoma.blogspot.de/

 
 Ja was schreibe ich zu Christin, dem Schneewittchen unter den Nähbloggerinnen ;) (verzeih mir Christin, aber ich muss sie ja des öfteren auf ihre fantastischen Haare ansprechen ;).
Christins Blog lese ich auch schon von Anfang an und
ihr kennt sie bestimmt alle schon von "RUMS", ich glaube ich kenne niemanden außer Muddi selber, der so fleissig mitrumst, und sich immer wieder tolle Sachen näht.
Nicht nur für sich, auch fürs kleine Töchterchen und demnächst noch für einen neuen Mitbewohner :)
Hier mal ein kurzer Einblick in Christins Schaffen:







 Was unbedingt noch erwähnt werden muss sind ihre tollen Plotter-Freebies, schaut doch mal bei ihr auf dem Blog vorbei wenn ihr auch gerne plottet. 
Und bei Bea von Nemada, wenn ihr die Mädelsschnitte auf den Bildern auch so toll findet, wenn mich nicht alles täuscht sind die alle von ihr ;)

Auch Christin hat sich todesmutig allen meinen neugierigen Fragen gestellt:

 
 Liebe Christin, wie bist du eigentlich auf deinen Blognamen gekommen?
mialoma setzt sich aus den Vornamen meiner Maus zusammen. 
Da sie nicht nur einen Namen hat konnte ich es gut variieren. Wenn ich allerdings auf dem Blog von ihr schreibe dann ist sie nur unter „Kleinschatz“ zu finden.

   Was war der erste Satz, den du dort geschrieben hast?
Meine kleine Nähecke...sie ist klein aber fein...
Das war im Juli 2011, damals wohnten wir noch auf 45 qm und ich hatte einen kleinen Schreibtisch im Schlafzimmer stehen und ein Minibücherregal mit einigen Stoffen. Nie hätte ich (oder mein liebster Mann  ) damit gerechnet welche Dimensionen die Näherei und die Stoffsucht mal an nimmt.

   Bist du schon einmal auf der Straße von einem Blogleser angesprochen worden?
Nein das nicht, aber neulich schrieb mir eine Stoffverkäuferin aus dem Internet das eine ihrer Kundinnen mit einem ausgedruckten Bild von einem meiner Werke in ihrem Laden auftauchte und GENAU diese Stoffe haben wollte und als sie erfuhr das die Verkäuferin mich durch das Internet kennt war sie kurz sprachlos .


 Dürfen wir mal hinter den Kulissen einen Blick in dein Kreativreich werfen? 
 Ich hatte im Januar 2013 einmal einen Blick durch das Schlüsselloch gegeben. Im Moment nähe ich in der 2.Etage unserer Wohnung im „Flur“, dieser ist zwar recht groß aber wenn Kleinschatz schläft muss ich meine Maschinen immer ins Wohnzimmer schleppen damit sie nicht auf wacht. Das ändert sich zum glück ab Mitte Dezember, in der neuen Wohnung darf ich ein kleines Zimmer mein Eigen nennen und auch abends nähen usw ohne jemanden zu wecken.

    Sammelst du etwas?
Eine Zeit lang habe ich alles mit Eulen gesammelt, Tassen, Gläser, Eulenfiguren, Spardosen mit Eulen...aber das hat sich gelegt...inzwischen kann man vom Stoffe sammeln sprechen.

  Hast du ein Haustier? 
Seit März 2013 wohnt eine kleine französische Bulldogge bei uns und seitdem ziehen wir 2 kleine Kinder auf.
 Dein Herz schlägt für:
Meine Familie

   Welche drei Worte beschreiben dich am besten?
Kreativ, nimmerruhend und liebenswert

Was war dein schönster Moment als Blogger?
Meine allerliebste Mitbloggerin Bea von nEmadA zu treffen. 
Wir kannten uns über das Internet schon 2 Jahre vorher und letzten Dezember habe ich sie in Berlin überrascht, das war ein toller Augenblick.

 Was sind deine größten Wünsche für die Zukunft?
Mein größter Wunsch wächst gerade noch im Bauch heran, wer meinen Blog etwas näher kennt und meine „20 Facts about me“ weiß wie sehr wir uns darauf freuen.
Ansonsten möchte ich noch lange meiner Kreativität beiwohnen und hoffe das meine Mäuse noch lange Freude an meinen genähten Sachen haben werden.

 Hast du einen Spitznamen?
Ja, Tini. Es gibt kaum jemanden in meiner Familie der mich Christin nennt .

Wie groß bist du eigentlich?
Groß nicht wirklich, 1,67m - wirkt noch kleiner wenn der Liebste mit 1,87m neben mir steht.

  Es ist Sonntagmorgen, was steht auf deinem Frühstückstisch?
Wir sind die Anti-frühstücks-Fraktion schlecht hin, mein Liebster darf am Wochenende immer laaaange schlafen und Kleinschatz und ich frühstücken höchstens mal Cornflakes. Mittags und abends zusammen zu essen ist uns viiiiel Wichtiger.

 Deine drei liebsten Orte im Netz:
Blogger, Facebook und Stoffseiten

Worüber kannst du dich fürchterlich aufregen?
Unzuverlässige und unpünktliche Menschen

 Sterne, Eulen, Füchse, Plotter, was ist dein Trend für 2015?
Streifen und Sterne, man muss ja nicht jeden Trend mit machen oder!?

Hier findet ihr Christin:

Zum Schluss, verrätst du uns ein kleines Geheimnis von dir?
Eindeutig RUMSsüchtig, seitdem Muddi RUMS ins Leben gerufen hat, habe ich mir exakt 5 Kleidungsstücke gekauft, den Rest habe ich nur noch genäht und wehe ich verpasse Donnerstags mal das Rumsen, dan ärgere ich mich immer über mich selbst.


Liebste Grüße,


Kommentare:

  1. Was für eine wunderbar, sympathische Vorstellung! :-)

    Danke, liebe Kristina, dass du uns Christin näher vorgestellt hast (die Haare sind mir natürlich auch gleich aufgefallen *g*).

    Sie näht wirklich wunderschöne Sachen und ... liebe Christin, ich gestehe, dass ich ein bisschen verliebt in deine schönen Kugelbauchbilder bin ♥

    Vielen, vielen Dank auch für deine tollen Plotterfreebies, die waren nach Einzug meines Plotters das erste, was ich abgespeichert habe und mittlerweile habe ich auch schon zwei Stoffbeutel damit "gepimpt" - vielen vielen Dank!

    Für euren Herzenswunsch drücke ich ganz doll die Daumen und freue mich schon auf deine nächsten kreativen Einfälle.

    Ganz liebe Grüße

    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Ein schöner Einblick von Christin!
    Ja und diese Haare sind wirklich der Wahnsinn ;)
    VLG Julia

    AntwortenLöschen
  3. Hi Kristina,

    eine schöne Vorstellung hast Du da geschrieben :-)!
    Und ja, ich muss auch irgendwie immer an Schneewittchen denken *lach.
    LG
    Kati

    AntwortenLöschen
  4. So Einblicke sind einfach immer super :-) Irgendwie verändert das doch den Blick auf den Blog, wenn man so ein bisschen was über die Person dahinter erfährt.
    Die Sachen die Christin näht gefallen mir sehr gut und bin gespannt was es nach den Kugelbauchbilder alles zu sehen gibt ;-)
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! LG Kristina

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...