04.03.2014

*** Ohnezahn- wir haben einen neuen schwarzen Mitbewohner

Psssst, wir haben ein neues Haustier.
Keine Katze, keinen Hund, nein, schaut mal.
Er war anfangs ziemlich zurückhaltend und scheu...


 Und hat sich auch zuerst auf einen Baum geflüchtet.
 Keiner durfte ihm zu Nahe kommen, dann ging er erstmal auf Abstand
 
Und hat sich erstmal  in  seiner Höhle versteckt.
 Ein erster neugieriger Blick aus seinem Versteck.
 Und noch einer... mmh, vielleicht kann ich dem kleinen Jungen ja unten doch trauen....


 Ok, wir versuchen es mal.

Ja und so ist es gekommen, wir haben einen  Ohnezahn im Haus, einen echten Nachtschatten. Unser Großer hat ihn gezähmt und mit ins Haus genommen :)
Er frühstückt mit uns,  schläft mit im Kinderbett , hier steht er gerade auf;
 Auf dem Weg ins Wohnzimmer

 Und abends Kuscheln auf dem Sofa.:)

Yeah, wie ihr seht, es ist verbracht.
Einige haben ja vermutet, mein schwarzes Projekt,  an dem ich jetzt so lange nebenbei gesessen habe, wäre ein neuer Sofabezug oder Ähnliches,
falsch, ganz falsch :)
Eine hat es erraten und jetzt habe ich ja das Geheimnis gelüftet, es ist Ohnezahn.
Kennt ihr nicht?
Das ist ein Nachtschatten-Drache aus dem Film " Drachenzähmen leicht gemacht". Ein wirklich toller Film wie ich finde, in dem Hicks, ein Wikingerjunge der erste Wikinger seiner Sippe ist, der einen Drachen nicht tötet, sondern zähmt und am Ende des Films alle bekehrt.

 Ich gebe zu, vor meinem großen Sohn und Aennie kannte ich den auch nicht.
 Aber als Aennie ihren Ohnezahn letztens auf Ihrem Blog zeigte, wars um meinen Sohnemann geschehen, so einen wollte er auch haben. " Mammaaa, ich will auch einen Ohnezahn"
"Ähh, was möchtest du??"
Okaaay, ich habe dann geguckt, 1. was das eigentlich ganz genau ist und 2. ob man so einen wie Aennies Ohnezahn für ihn kaufen kann.

Kann man nicht (jetzt weiß ich auch warum ;) ) aber Sabine von LiebesBinchen, für mich DIE Mutter aller deutschen Ohnezähne, hat auf ihrem Blog sich die Arbeit gemacht ein englisches Ohnezahn- Schnittmuster ins Deutsche zu übersetzen und eine tolle Anleitung  daraus geschrieben.

In einem Anfall von Leichtsinn habe ich dann gedacht ok, das kriegst du hin.
Alle Zutaten bestellt (günstige 50 Euro *hust*) und angefangen.
Und direkt einen kleinen Hörneranfall bekommen.
Diese verflixten Hörner wollten nicht so an den Kopf wie ich das wollte. Dank Sabines gutem Zuspruch habe ich dann aber tapfer weiter gemacht.
Der Rest klappt dann prima, bis der Kopf dann auf einmal nicht an den Hals passte, warum auch immer. Das habe ich dann irgendwie hingefuscht (sieht man gar nicht, denn die Naht ist unten und der schwarze Stoff sehr dankbar ;) und irgendwann nach gefühlten 100 Stunden war er fertig und ich mega-stolz. :)

 Ich hatte auch erst ganz andere Augen für Ohnezahn, richtig mühsam  bemalte, aber das war final nicht kindertauglich,weil sie immer abfielen und so habe ich schließlich welche genäht.

Der Große und ich haben uns dann mittendrin auch gemeinsam den Film angeschaut, schließlich wollte ich ja auch wissen, was genau ich da tue.;)

Noch nie habe ich soetwas Aufwendiges genäht und während des Nähens dachte ich oft " Puuuh, durchhalten, durchhalten...", aber dann kam auch am Ende das schönste Kompliment vom Großen:
"Mama, sowas Schönes hast du noch nie genäht". *Hachz*
Da haben sich alle Mühen dann gelohnt.
Ohnezahn schaut auch wirklich, wirklich echt aus, der Schnitt und die Anleitung sind toll <3, aber wie gesagt, nicht mal eben so schnell schnell genäht sondern man braucht etwas Ausdauer.
Die liebe Sabine hat sogar schon mehrere genäht, unfassbar, aber vielleicht ist das so ähnlich wie bei einer Geburt und man vergisst die Schmerzen ;))), ich weiß es nicht, jedenfalls einen Riesenrespekt dafür und nochmals tausend dank für die tolle Anleitung und die moralische Unterstützung!!!!

So, und Ohnezahn flattert jetzt stolz zum Kiddikram und zum Creadienstag und zu Made for boys.


Edit 8.10.14: Ihr Lieben, tausend Dank für eure vielen vielen  lieben Anfragen, ob ich euch auch einen Ohnezahn nähen kann,  aber das schaffe ich leider zeitlich neben den Kindern und Beruf nicht. Daher bleibt dieser ein Unikat für meinen Sohn, sorry.

Liebste Grüße,


Kommentare:

  1. Wow, ein HOCH auf Dich......Du hast ja wirklich gut durchgehalten und das Ergebnis ist absolut klasse ! Ich kannte den "Ohnezahn" vorher auch nicht, er gefällt mir aber sehr gut.....das ist doch mal ein ausgefallenes Kuscheltier und etwas ganz besonderes, kein Wunder, dass Dein Großer so begeistert ist.
    Ich finde ihn ganz toll und witzig, da eben nicht "Hund, Katze, Maus" ;-)
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Wunder, wunderschön ist der Ohnezahn geworden!! Puh, das hört sich nach jeder Menge Nervenarbeit an - kannst richtig stolz drauf sein, dass du dabei geblieben bist. Und das Ergebnis ist wahnsinnig toll geworden!
    LG, Nessi

    AntwortenLöschen
  3. Ohhhhhh, Kristina!

    Ich bin absolut schockverliebt! ♥♥

    Der steht schon auf meiner Wunschliste, seit ich ihn bei Sabine zum ersten Mal erblickt habe...
    Ich war damals mit meinem Sohn und seiner Kindergeburtstagsgesellschaft im Kino und habe mich unsterblich verliebt.
    Kaum war der Film vorbei, war mein erster Satz: Ich will auch einen Nachtschatten! ♥

    Ich bewundere deine Arbeit sehr, habe ich doch schon seitenlang Sabines "Gefluche" verfolgt und daher den allerhöchsten Respekt vor diesem Projekt.
    Von Gepfusche sieht man überhaupt nichts, dein Ohnezahn ist wunderschön geworden und ich beneide deinen Sohn GLÜHEND um sein neues Haustier!

    Wenn die ganzen erfahrenen Näherinnen, wie jetzt auch du, schon so lange daran sitzen, werde ich wohl noch ein paar Jährchen nähen müssen, bevor ich mich da ranwage! ;-)

    Auf alle Fälle kannst du megastolz auf dich sein - der ist weltklasse geworden! :-)

    Vollends begeisterte Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, du auch?
      Sollen wir's zusammen versuchen? ;-P *lach*

      Löschen
  4. Ahhhh der ist toll!gut ich werde diesen Post NIE den Jungs zeigen!;-)!
    Sonst verzweifele ich auch beim nähen und bei mir wird es ein Ufo!;-)!
    Der ist wirklich wirklich genial!
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kristina...ich bin sprachlos..................................................................................................
    Wuaaaahhhh! Ist der toll! So ein genialer Drache, hach, so süß!!!!!
    Du bist ja genial! Den Film kenne ich nicht, aber der Drache da drin kann unmöglich so schön sein, wie deiner!!!
    Ich bin ganz schwer begeistert! Das Kompliment deines Sohnes ist ja wundervoll!

    Ganz herzliche Grüße und viel Freude mit dem neuen Haustier (tolle Fotos übrigens)!
    Martina

    AntwortenLöschen
  6. Die Anleitung für den Ohnezahn habe ich mir auch schon runtergeladen und habe da auch schon zwei Quängelgeister im Hintergrund... *örgs* - es gibt übrigens eine Stickdatei für die Augen.... falls Du ihn nochmal nähen möchtest - ich hätt die in petto.... ;-) LG

    AntwortenLöschen
  7. Siehste. Hast du es doch geschafft. Und wunderschön ist er geworden. Ich weiß genau, wie toll das ist, wenn das Kind sich sooo freut und wie stolz man auf sein Werk sein kann. Glückwunsch und allerliebste Grüße von Bine, der " Mutter aller deutschen Ohnezähne" gg.

    AntwortenLöschen
  8. Hut ab kann man da nur sagen. Ich hab mir mal deine Links gespeichert.... bis ich mich mal ran trau. Dein ohnezahn ist richtig süß geworden.

    AntwortenLöschen
  9. Der Kampf hat sich doch wirklich gelohnt. Das sieht aus wie gekauft ;)
    LG Kerstin // fancrafts.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Cool ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  11. Boa, der Ohnezahn ist ja sooo toll! Den darf ich NIEMAlS Levin sehen lassen.....

    AntwortenLöschen
  12. Der ist wirklich aller Mühe wert! Zwar kenne ich Ohnezahn nicht, aber er gefällt mir.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  13. Ist der niedich! Und bei dem Kompliment des Kindes hat sich der Aufwand doch gelohnt ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  14. Wahnsinn! Ohnezahn ist toll geworden! So originalgetreu mit viel Liebe zum Detail. Dein Sohnemann wird es dir danken! Du kannst mächtig stolz auf dich sein!
    Meinem Sohn darf ich deinen Post gar nicht zeigen, sonst sitze ich die nächsten 100 Stunden auch an einem Ohnezahn... :-)
    Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  15. Der Drache ist der Hammer! Zum Glück (oder leider) sind meine Kids dafür zu groß! Ich hätte sonst auch eine quengelige Bande am Hals, die erst Ruhe geben würde, wenn ich den Drachen genäht hätte.
    LG Eulelia's

    AntwortenLöschen
  16. Genial, Kristina. Der sieht einfach nur super aus. Besser asl gekauft. Ein Traum.

    Mein Zwerg saß gerade auf meinem Schoß und meinte, dass ich ihm auch einen nähen soll. Süß. Vielleicht irgendwann. Und dann komm ich fragen, was du wo bestellt hast. ;-)

    Liebe Grüße
    Madita

    AntwortenLöschen
  17. Wow!! Wie toll gemacht!! Ich kannte Ohnezahn nicht!!

    AntwortenLöschen
  18. Wow' ganz, ganz toll! Im ersten Moment hatte ich an eine fledermaus gedacht....aber wer will schon mit einer fledermaus kuscheln?....das geht nur mit so einem süßen ohnezahn...lg Mickey

    AntwortenLöschen
  19. Wow! Soviel Geduld und Können. Respekt.
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  20. HAA!!
    Ich wußte es doch!!
    Schwarz mit Flügeln konnte ja nur der Ohnezahn sein! :-) *lach*
    Seeeeeehr toll geworden!! Kompliment! :-)

    Hoffentlich bekomm ich das auch so gut hin, das Tierchen liegt hier nämlich auch schon parat und ich wollte die Tage das ausgedruckte Schnittmuster dann auch mal anfangen... *hüstel*
    Aber erst nach dem Wochenende, wenn ich Groß-Ks Geburtstagsgeschenk fertig habe... ;-)

    Bin gespannt, ob ich das durchhalte... *gg*

    Ganz liebe, tief verneigende Grüße
    AnnL ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu!
      Schau mal hier:
      http://annl318.blogspot.de/2014/03/lpl-kuschelfreunde.html
      Das ist vielleicht interessant für dich und den Ohnezahn! ;-)

      GLG
      AnnL

      Löschen
    2. Das kriegst du hin, nur Mut! :) Oh eine Linkparty, ich gehe mal schauen.
      LG Kristina

      Löschen
  21. Super klasse!
    Ich glaub so eine Fummelarbeit wird immer wieder mit dem schönsten Kinderlächeln und Strahleaugen belohnt :)
    Lg, chrissi

    AntwortenLöschen
  22. Mega Klasse. Den darf ich meinem Sohn gar nicht zeigen. Sogar die Ersatzschwanzflosse ist da! Perfekt.
    Den muss ich auch machen. Irgendwann, ne immer mal nebenbei.
    Ohnezahn ist einfach der süßeste Drachen den es gibt. Eine tollt Sendung mit tollen Figuren.

    Liebe Grüße
    susanne

    AntwortenLöschen
  23. Wow, was für ein toller Ohnezahn *kicher* als ich das Bild gerade gesehen habe, mußte ich es schnell vor meiner kranken Tochter verstecken... Sonst würde ich wohl auch bald hier sitzen und fluchen *g*
    Klasse ist er geworden, einfach nur klasse

    lg Kristin

    AntwortenLöschen
  24. Bewundernswert!! Der Ohnezahn sieht wirklich aus wie im Film! Und mein Respekt für dein Durchhaltevermögen!!
    Und das Kompliment deines Sohnes... *schmacht*, da bekommt doch jedes Mutterherz Flügel!!!

    Liebe Grüße,
    Steffie

    AntwortenLöschen
  25. Zauberhaft der süße Ohnezahn...
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  26. So, jetzt kenn ich ihn also auch, den Ohnezahn... Also wirklich, das Kompliment deines Großen lässt jede Mühe vergessen! Er sieht auch allerliebst aus... Meine Hochachtung; ich habs ja nicht so mit Langzeitprojekten... Hat denn der kleine auch schon Bedarf angemeldet?!
    VLG
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Julia,
      ääh genau davor habe ich Angst ;)
      Ich möchte eigentlich nicht noch einen nähen ;)
      LG Kristina

      Löschen
  27. Niemals nie hätte ich gedacht, dass man Ohnezahn selber nähen kann. Ich bin begeistert, entzückt und auch ein klein wenig neidisch. So ein schöner Kuscheldrache! Und er ist ja richtig groß! Wow!

    Du kannst wirklich stolz auch dich sein.
    LG, Kirstin

    AntwortenLöschen
  28. Wahnsinn!!! Der ist soooooo wundervoll!!! Einfach unglaublich!!! Genial!!! Mir fehlen die Worte... Ich glaub ich bin verliebt :)

    Ich hoffe beim kleinen Minimann dauert es noch eine ganze Weile, bis er auf solche Ideen kommt... Bis dahin hab ich vielleicht noch nen bissel Zeit meine Nähfähigkeiten weiter auszubauen :) Oder ich lass ihn einfach nie in deinem wundervollen Blog stöbern :)

    Einfach nur der Knaller!!!

    Alles Liebe und gaaaaanz viel Freude mit eurem neuen Mitbewohner,
    Rebekka

    AntwortenLöschen
  29. Ich kenne ihn, ich kenne ihn! Und ich habe ihn SOFORT erkannt! Sogar auf dem fipselkleinen Vorschaubildchen :o))
    soll heißen: er ist supertoll geworden! ♥ Respekt!
    und liebe Grüße
    Gesine

    AntwortenLöschen
  30. Das durchhalten hat sich wahrlich gelohnt. Ich kenne den Ohnezahn leider (noch) nicht, aber er scheint ein treuer und lieber Begleiter zu sein, der deinem Großen bestimmt viel Freude bereitet. Ich finde ihn zum Knuddeln süß :-)
    Liebe Grüße
    Vernika

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Christina,
    super kann ich da nur sagen.
    Ich hab schon ganz zu beginn mir das Schnittmuster ausgedruckt.
    Als ich dann bei Sabine die deutsche Version gesehen hab, dachte ich.... okay.
    Hab aber immer noch zuviel Respekt davor, dass ich ihn nähe.
    Wir könnten ja mal ein Workout machen für die Ohnezahn´s,
    dafür müßte aber wahrscheinlich der JAhresurlaub geopfert werden.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Nähoma,
      also den Jahresurlaub musst du nicht opfern, aber einige Stunden schon, nur Mut!
      GLG Kristina

      Löschen
  32. Guten Morgen,
    ein tolles Haustier habt ihr da und die Geschichte um den kleinen Kerl ist einfach nur genial♡
    Sei lieb gegrüsst,
    Christin

    AntwortenLöschen
  33. Wow! Der ist ja süß!
    Riesen Kompliment!!! :)
    LG
    Katja

    AntwortenLöschen
  34. So wunder wunder wunder schön!!!!! Ich würde dich als Mama lieben <3

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  35. Oh, ich bin so begeistert!!
    Ich würde den kleinen Drachen auch sofort adoptieren,
    wenn er irgendwann, was unwahrscheinlich ist, nicht mehr gebraucht wird. ;)

    Wirklich toll!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,bis jetzt sieht es nicht danach aus, als das er nochmal zur Adoption freigegeben würde, sorry ;)
      GLG KRistina

      Löschen
  36. Danke danke danke für eure lieben Worte zu unserem neuen Haustier, ja es dauert wirklich lange ihn zu nähen, aber die Mühe lohnt sich, also nur Mut! :)
    LG Kristina

    AntwortenLöschen
  37. omg der ist ja absolut bezaubernd geworden. ich liebe den Film und in deinen Ohnezahn hab ich mich auch auf anhieb verliebt!

    AntwortenLöschen
  38. Uihjuih, wie wuuuundervoll! Meine Güte ist der süß! ! Unfassbar...

    AntwortenLöschen
  39. Der sieht ja genial aus!!! Ich hab ihn sofort erkannt.
    Den darf ich nur nicht meinem Mann zeigen, sonst will er auch so einen und ich glaub nicht das ich deine Geduld hätte :D
    Lg

    AntwortenLöschen
  40. Ich war, als ich den Film " Drachen zähmen leicht gemacht " zum ersten mal gesehen hab hin und weg von diesen supersüßen Kulleraugen! Ich hab mit meinen BFF's sogar den OFC gegründet. Das heißt übersetzt Ohnezahn - Fan - Club. Ey, Ohnezahn ist das knufigste was ich je in meinem ganzen Leben gesehen habe! Ich bewundere deine Geduld! :3

    AntwortenLöschen
  41. Tolle Geschichte hast du daraus gemacht. Ich habe meinen auch heute fertig gestellt und ist schon überall mit hin. Und auch das umfeld weiss jeder wer das ist und fragten wo der gekauft ist. Da ist man echt stolz. Aber ich bin so begeistert von ihm das ichir.vorstellen kann noch einen zu nähen. Und auch sabine stand mir motivierend zur seite. Lieben gruss
    Inka

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! LG Kristina

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...