28.06.2013

** Ein genähtes Rechtshänder Körbchen und danke ;)

 Ich danke euch für die ganzen lieben Kommentare zu meinem ( meiner?) Reini gestern, da bin ich ja fast rot geworden (" Eine der schönsten Geldbörsen im Netz", hilfe ) Danke danke danke!!
Heißt es eigentlich die oder der Reini, das konnte ich noch nicht vollständig ergründen.
Aber zu meinem neuesten Werk.
Die liebe Tanja, eine meiner Lilian-Probenähdamen :), hat ein Freebook für ihr Stoffkörbchen geschrieben, das musste ich einfach für sie probenähen, denn die sehen: 1. toll aus und
2. werden Stoffreste verwertet.
Und davon habe ich wirklich mehr als genug in einer Kiste angesammelt.
Also die Kiste durchwühlt und Stoffstreifen geschnitten.
Das Einzige, was ich mir noch besorgen musste, war die passende Kordel .Ich hatte zwar eine dickere da, die passte aber nicht unter die Maschine.
Die Kordel wird mit den Resten umwickelt, alles festgenäht und tadaaa:
Fertig:
Mein Stoffkörbchen :)


Ich wollte gerne eines im Regenbogendesign, man kann aber auch je nach vorhandenen Resten alle anderen Farben nähen.

Und jetzt fragt ihr euch warum Rechtshänder? Weil ich irgendwann beim Nähen fest stellt, dass das Körbchen von der Höhe her nicht mehr unter die Maschine passt, weil ich wohl mit links nähe.Näht man "richtig" herum dreht es sich außerhalb der Maschine beim Nähen.

Aber das ist auch kein Problem, man kann es umdrehen und in die andere Richtung drücken und dann geht es trotzdem ;)

Wenn ihr auch wissen wollt, wie so ein Körbchen genäht wird, guckt mal am Montag  HIER:
Man kann übrigens wirklich jeden Stoff dafür verwenden, ich habe hier Webstoff, Jersey, sogar Sweat wild gemixt, geht prima!

Liebste Grüße,


Kommentare:

  1. oh das sieht ja schön bunt und tolle aus
    LG SilviA

    AntwortenLöschen
  2. coole idee und sieht auch noch klasse aus

    AntwortenLöschen
  3. Sieht super aus!Das ist ein wunderschönes Körbchen geworden!

    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. Wow...sieht das toll aus! So herrliche Farben!
    Danke für den Tipp! Mit den Körbchen ist es ja wie mit den Taschen, kann Frau nicht genug haben! Noch dazu wenn es so ein schönes ist, wie deines!
    Muss gleich mal nachschauen, wie man so etwas macht!

    GLG Karin

    AntwortenLöschen
  5. Na die ist klasse geworden!!! Da folgt sicher bald die nächste.

    Herzlichste grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht ja wirklich toll aus!

    Ich bin dann mal gespannt auf Montag! :-)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Klasse! Und den Blumenikeastoff erkennt man auch ;)

    AntwortenLöschen
  8. Das Körbchen sieht spitze aus. So farbenfroh. Toll. Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  9. Na, das sieht ja toll aus!!! Ich sehe zwar die Nähte, kann mir aber irgendwie garnicht denken, wie man das näht...darauf bin ich sehr gespannt!!!

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  10. Das ist toll!!!
    So welche hab ich früher mal gemacht! Völlig vergessen!!! Danke für du Erinnerung :)

    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  11. Ja so was hab ich auch schon gemacht... Aber von Hand...!! Geht auch mit der Maschine? Na, das muss ich mir mal ansehen..
    Danke schön und lieben Gruss
    Fabienne

    AntwortenLöschen
  12. Cool! Das ist ja ne tolle Idee, danke für den Link zum Freebook! Das wird ich auch mal machen.

    LG Verena

    AntwortenLöschen
  13. Das ist echt toll- Ich glaub so was muss ich auch mal machen. Stoffreste gibts bestimmt für 10 solcher Körbe...
    Lg
    Julia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! LG Kristina

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...