03.10.2012

Tutorial Halssocke

So, die Profis unter euch gucken jetzt mal weg, das könnt ihr ja alle schon :),aber alle Anfänger gerne mal hersehen!
Wie versprochen zeige ich euch heute mal nicht nur das fertige Endprodukt, sondern es gibt ein Tutorial von mir für euch, wie ihr eine tolle warme Halssocke für Kinder (oder auch euch selber) nähen könnt.

         Anleitung Halssocke für den Herbst/Winter
www.lunaju.de


Dazu braucht ihr.
- 2x Fleece oder Velour oder einen anderen warmen Stoff als Innenstoff , ca. 30x30cm
- 2x Jersey, ca. 30cmx30cm als Außenstoff
- eine Nähmaschine, mit der alle folgenden Nähte elastisch, d.h,. mit Zickzackstich zusammen genäht werden. Oder wenn vorhanden eine Overlock.


Zuallererst bastelt ihr euch eine passende Schablone aus Papier oder Pappe, in der Breite+Länge, wie ihr die Halssocke haben möchtet.
Mein Beispiel ist  29cm breit, 25 cm hoch und an den Seiten jeweils etwas nach innen zum Hals hin gewölbt, damit der Schlupfschal schön anliegt. Die Nahtzugabe ist schon enthalten.
(Dieses Maß passt für ein größeres Kind ab ca. 3- 4 Jahre oder Kopfumfang 52/54 ganz  locker über den Kopf und es bleibt noch Spielraum am Hals. Mein Großer mag es nicht so eng und so bekommt er den Schlupfschal  ohne Probleme alleine (wichtig! :) angezogen ohne stecken zu bleiben.Wer es enger mag oder für kleinere Köpfe dementsprechend von der Breite etwas wegnehmen.)

Dann schneidet ihr die 4 Stoffteile mit Hilfe der Schablone zu. 

Nun näht ihr beide Außenstoffteile rechts auf rechts (d.h. die beiden schönen Seiten liegen aufeinander)  an beiden nach innen gewölbten Seiten zusammen.
Oben und unten bleibt offen, logisch ;) Das gleiche macht ihr dann mit dem Innenstoff.




 Jetzt werden beide Teile rechts auf rechts ineinander gesteckt bis alles bündig ist und an der Oberkante beide Stoffe rundherum als Schlauch zusammen genäht.


Den so entstandenen Schlauch auseinanderziehen und auf links drehen, siehe Foto. Dann wie auf dem Foto den Außenstoff auf den Innenstoff klappen.

Jetzt  wird es etwas schwierig vom Verständnis her, aber ganz leicht, wenn man es durchschaut hat.
Wenn beide Stoff aufeinander liegen steckt ihr jetzt vom Oberstoff die rechte schöne Seite auf die rechte schöne Seite von Unterstoff. Am besten fangt ihr in der linken oberen Ecke an.

Beide Stoffe steckt ihr nun rundherum rechts auf rechts zusammen und näht sie dann  rundherum zusammen zu einem Schlauch.
Das ganze sieht  vor den Nähen dann so aus.

Wichtig ist es, eine ca. 5cm große Wendeöffnung  an einer Seite zu lassen.

Wundert euch nicht, wenn sich die Stoffe während des Steckens/Nähens etwas ineinander verdrehen ,das muss so :)
Durch die Öffnung wendet ihr dann den Schal, schließt die Wendeöffnung mit einer Steppnaht oder wenn ihr ganz geduldig seit mit dem Matratzenstich und: freut euch!!

Tadaaa:
Geschafft!
Und wenn doch noch etwas unklar ist, einfach fragen :)

LG Kristina
www. lunaju.de

Kommentare:

  1. Dank dir!!! Da werd ich die Tage sicherlich eine davon nähen ;-)

    Liebe Grüße
    Sternenhauch

    AntwortenLöschen
  2. Danke, danke, danke...tolle Anleitung das muss ich auch mal ausprobieren.

    Glg Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die Anleitung Kristina! :)

    AntwortenLöschen
  4. Sag mal, sehe ich da eine Overlocknaht? Wann haste dir die denn zugelegt? Haste gar nicht erzählt! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zugelegt oder benutzt?*seufz* Hatte ich mir gehohlt, nachdem ich das versäubern satt hatte.;) Das Teil wäre aber schon fast 5 mal aus dem Fenster gefolgen, die 4 Fäden verheddern sich so oft, dass das mal ein glücklicher Moment war, wo ich sie nutzen konnte. Normal bin ich damit nur am einfädeln. Wir sind noch nicht richtig befreundet ;) Also wenn du Tipps hast, immer her damit :)) Ansonsten ist das ja ziemlich cool ,wenns mal funktioniert! LG

      Löschen
    2. Welche ist es denn geworden? Ich bin mit meiner nach zwei Jahren jetzt fein. Das dauert seine Zeit und auch einfädeln schreckt mich nicht mehr. Allerdings liebäugle ich schon mit ner neuen. Hihi.

      Löschen
    3. Die W6, ok, ich denke in 2 Jahren bin ich dann auch soweit *lach* Ich liebäugele auch mit ganz vielen, aber da muss ich erst einen Goldesel klauen :)) Womit liebäugelst du?

      Löschen
    4. Hilfe,Ich glaube Ich bin zu Doof!?
      Bei dem letzten Schritt klappt es einfach nicht!!?
      Ich lege Außenstoff auf innenstoff und nähe alle 4 Lagen zusammen bis auf 5 cm Wendeöffnung in der Mitte? Ist das richtig??
      Wenn Ich es dann wende habe Ich eine Mütze!! :) Ich werde so langsam wahnsinnig!!
      Bitte,kannst Du mir helfen!!!!

      Löschen
    5. Du musst Innenstoff und Außenstoff rechts auf rechts aufeinander stecken und ringförmig zusammennähen. Es hört sich so an als hättest du oben komplett zugenäht?*grübel*
      LG

      Löschen
  5. Sieht toll aus - fehlt mir nur die Nähmaschine, die Geduld und das Können! :D

    AntwortenLöschen
  6. Danke für diese tolle Anleitung! LG, Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. Danke für die Maße und die Anleitung :) Ech super :)

    lg, chrissi

    AntwortenLöschen
  8. Danke für die Anleitung!!! Werde ich (hoffentlich bald) mal nachnähen!

    AntwortenLöschen
  9. Dankeschön! Gleich morgen werde ich Deine Anleitung ausprobieren!
    LG, Lexie

    AntwortenLöschen
  10. Super Bilder, mit schöner Anleitung hast du da gemacht!!!

    AntwortenLöschen
  11. WOW! Es ist einfach klasse! Du hast jetzt ein neuer Follower, folge zurück wenn du willst :)
    xoxo <3

    AntwortenLöschen
  12. Hey eine super Anleitung. Werde dich in meinem Blog verlinken wenn ich darf :-)

    Ich habe auch die W6 Overlock.
    Mich ärgert öfters der untere Greifer. Der am schwierigsten zum einfädeln ist...
    Den muss ich öfters mal anbrüllen ;-)
    Und pingelig sauber halten was Fusseln angeht an dem Teil. Oder ich bilde es mir ein ;-)
    Auf jeden Fall sind wir mittlerweile dicke Freunde geworden und ich würde sie niiie wieder hergeben. Versäubern ist schon doof sonst ;-)

    LG
    Yvi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hllo Yvi, klar darfst du verlinken :) Echt, die W6 und ihr seid schon Freunde? Na das gibt ja dann Anlass zur Hoffnung :) Das stimmt, wenn sie dann mal tut ist es total praktisch.Bei mir ist das Problem auch zu 90% der untere Greifer *nerv* LG Kristina

      Löschen
  13. Tolle Anleitung. Danke.

    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  14. Super, vielen Dank für die schöne Anleitung! Jetzt muss ich nur noch hoffen, dass aus dem Fleece, den ich dafür für meine Tochter in Betracht ziehe, nach dem neuen Pulli noch genug übrig bleibt und mal schauen, welcher Jersey farblich dazu passt. *grübel* Und dann gehts nächste Woche hoffentlich ans eingemachte. ;)

    Lieben Gruß,
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Kristina,
    vielen Dank für diese tolle Anleitung. Ich habe es geschafft deine Halssocke nachzunähen! Gut, die erste Socke war nichts... ;-) Bilder habe ich auf meinem Blog gerade eingestellt, wenn du dir die Halssocken anschauen möchtest? ;-)
    DANKE für deinen lieben Kommentar. Ich hab mich sehr gefreut!
    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jenny, danke für die tolle Rückmeldung, dann weiß ich ja, das meine Anleitung funktioniert .) *freu* Klar komme ich gucken, Lg Kristina

      Löschen
  16. Ich hab auch beim ersten Versuch einen Fehler gemacht. Habe den quasi letzten Schritt vor dem Verschließen der Wendenaht falsch verstanden. Das kam nicht ganz eindeutig für mich rüber. Musste mehrere Versionen ausprobieren, bis es dann endlich Klick bei mir gemacht hat. Und dann ging es ganz einfach ;)

    Danke also auch von mir für die Anleitung. Ein Geburtstagskind und mein eigener Sohn profitieren bereits davon. Werde auch die Tage sicher noch darüber bloggen.

    Liebe Grüße,
    Sari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sari, den Schritt fand ich auch am schwierigsten zu erklären, keine Ahnung wie man es besser erklären könnte *grübel* Hey, dann mal eine schöne Geburtstagsfeier mit selbstgenähtem Geschenk :)) LG

      Löschen
  17. Danke für diese tolle Anleitung. Mein Sohn hat ab morgen auch so ein Teilchen für den Waldkindergarten. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitteschön, im Waldkindergarten kann man so eine auch sehr gut gebrauchen glaube ich :) LG

      Löschen
  18. Hallo und Hiiilfe.... ich verstehs nich, kannst du mir helfen?
    Der schlauch ist auf links, also die linke seite oben. Links ist fleece, rechts jersey. laut anleitung klappe ich nun den jersey von rechts auf den fleece der links liegt. Bis dahin versteh ichs noch.
    Aber dann:
    Beide Stoffe rechts auf rechts zusammenstecken und rundherum zusammennähen.
    Wenn mein schal aber mit der linken seite oben liegt, und ich die rechte stoffseite auf die linke lege, dann hab ich doch links auf links ???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, ich habe jetzt nochmal ein Bild dawischen gefügt, wo du es vielleicht besser erkennen kannst? Es liegt links auf links, ja, aber du musst tatsächlich pbwohl es so liegt rechts auf rechts zusammen stecken und dann ringförmig zusammen nähen, versuch mal, LG Kristina

      Löschen
  19. Also ich verzweifel.... ich habe immer wieder das gleiche Ergebnis! Hab vorne den Hauptstoff und hinten den Innenstoff!!!????

    AntwortenLöschen
  20. Ich werde noch wahnsinnig....egal wie ich es versuche!!! Bitte um Hilfe bei den letzten Schritten!

    AntwortenLöschen
  21. So ich habe das Tutorial im letzten Schritt nochmal etwas überarbeitet, ich glaube jetzt ist es besser, oder?

    AntwortenLöschen
  22. Hallo! Vielen Dank für diese Superanleitung - der Schluss IST gut beschrieben....aber ich hab trotzdem echt gebraucht bis mein Hirnknoten geplatzt ist :o) Aber jetzt! Die Nikolausgeschenke sind nun gesichert.

    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Daniela, das freut mich, gerade der letzte Schritt ist so schwer zu beschreiben. Liebe Grüße!

      Löschen
  23. Also bei mir hat's gleich beim 1. Mal toll geklappt, vielen Dank für die super Anleitung!

    GLG Danny

    AntwortenLöschen
  24. Huhu, :) Hab gerade auch mal deine "Socke" ausprobiert. Am Ende ist der Vliesstoff auf der einen Seite und der andere Stoff auf der anderen...?! Ich verstehs nicht. Sollte nicht der kuschelige Vliess innen sein? Hab sicherlich was falsch gemacht! Nur was? LG Michi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Michi, ja der Fleece soll innen sein.
      Du musst den Innenstoff und den Außenstoff rechts auf rechts aufeinander stecken und ringförmig zusammennähen. Am Ende wendest du dann durch die Wendeöffnung und dann müsste die Jerseyseite außen sein.
      Liebe Grüße Kristina

      Löschen
  25. Hallo. Tolle Anleitung. Ich hab es auch probiert. Der zweite wird bestimmt besser.
    Könnte man nicht auch mit 2 Streifen arbeiten und die langen Seiten zu nähen dann wenden und zu nähen? Oder ist die Halssocke dann nicht so stabil

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      ich weiß nicht ganz genau, was du damit meinst? Wenn du auch doppelt arbeitest ist sie auf jeden Fall genauso stabil.
      LG KRistina

      Löschen
  26. Danke für die prima Anleitung!
    Ich habe eine Halssocke nach Deiner Anleitung genäht und finde sie super:
    http://loh-la.blogspot.de/2014/08/mutze-halssocke.html

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  27. Hallo,

    ich möchte gern die Halssocke für meine Große nähen und habe eine Frage zu dem Fleecestoff. Ist der auch dehnbar? Ich finde nur nicht dehnbare Fleecestoffe bei diversen online Händlern. Gibt es eine offizielle Bezeichnung für dehnbaren Fleece?
    Danke Dir schon einmal!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, der rote Fleece auf dem Foto ist ganz normaler Fleece. Die sind eigentlich immer leicht dehnbar , ich hatte noch keinen, wo das nicht geklappt hat ;) Nur Mut!
      LG Kristina

      Löschen
    2. Hallo,
      ich war jetzt in einem Geschäft. Die Verkäuferin sagte das gleiche wie du. ;-)
      Die Halssocke ist schön geworden. Du hast es genau richtig beschrieben! Das ist ein gutes Tutorial.
      Ich hoffe, meine Große zieht sie auch an.
      :-)
      LG

      Löschen
  28. Hallihallo, kann och diese halssocke auch aus bwstoff und fleece nähen, muss ich da bei den Maßen anders berechnen?

    AntwortenLöschen
  29. Hallihallo, kann och diese halssocke auch aus bwstoff und fleece nähen, muss ich da bei den Maßen anders berechnen?

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! LG Kristina

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...