03.10.2016

** Buchvorstellung " Kinderkleidung nähen ohne Schnittmuster"

 
Heute habe ich wieder ein klassisches Nähbuch, was ich euch vorstellen möchte.
Wobei vielleicht nicht ganz so klassisch, denn es kommt tatsächlich ohne Schnittmuster aus.
 "Kinderkleidung nähen ohne Schnittmuster" von Kristin Ritschel aus dem EMF- Verlag richtet sich an alle, die auf das Abpausen von eben diesen keine Lust haben.
An insgesamt 22 Projekten zeigt sie, wie man anhand von Körpermaßen Rechtecke erstellt und dann daraus den passenden Schnitt bastelt.
Fand ich einen sehr interessanten Ansatz, ich zeige euch mal ein paar Modelle aus dem Buch, die so entstanden sind.

 Es gibt in dem Buch sehr viele Kleidchen und Röcke, ich finde die Modelle sind auch überwiegend für Mädelsmamas.
 Für Jungs sind u.a. die Klassiker Shirt und Hose dabei.
 Genäht wird nicht nur aus Jersey, sondern auch aus Baumwolle, Fleece etc.

 Das Kleidchen hier fand ich richtig niedlich.
 Ein Poncho zum Verkleiden...
 
 .. und hier etwas zum Kochen.

Ob das System ohne Schnittmuster funktioniert kann ich leider nicht sagen, ich habe es noch nicht ausprobiert.
Habt ihr Erfahrungen damit?

Hier nochmal die wichtigsten Daten zum Buch:
Gebundene Ausgabe: 112 Seiten 
Verlag: Edition Michael Fischer
ISBN-10: 3863555023 
ISBN-13: 978-3863555023

Liebste Grüße,


Kommentare:

  1. NEtt, aber irgendwie ja doch nicht ganz stimmig, denn man bastelt sich ja selbst ein SM...somit muss ich echt zugeben, würde ich mir gut getestete Sm lieber kaufen als dieses Buch. Denn so richtig sitzt das bei den Modellen ja auch nicht. Oder wie siehst Du das?

    Liebs Grüssli Melli

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kristina,
    ich weiss ja, dass es in Bloggerkreisen nicht allzugerne gesehen wird, wenn man sich auch mal kritisch äußert; ich für meinen Teil finde das absolut in Ordnung, solange es sich um konstruktive Kritik handelt ;-). Ganz ehrlich: Wenn ich mir die Bilder der Modelle ansehen, wäre das für mich definitiv ein Grund das Buch NICHT zu kaufen. Die Passform ist echt schlecht, finde ich - besonders bei dem Jungenshirt und dem Jungentop. Ich selber bin gerade dabei eine Pumphose für Kinder ohne Schnittmuster zu erstellen. Das funktioniert ganz gut, aber natürlich kann die Schnittführung in solchen Fällen nur "passformunsensibel" sein. Ich denke, ich werde in den nächsten Wochen auch mal darüber bloggen.

    Viele liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Kristina
    Jetzt hab ich mich schon gefreut, dass Du Erfahrung mit dem Buch hast. Ich habe es mir nämlich letzte Woche im Laden angeschaut... und nicht gekauft. Wenn also was rauskommt, bin ich gespannt....
    Liebe Grüsse, Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! LG Kristina

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...