27.02.2014

*** ganz fixe DIY Pinnwand- RUMS


Ich habe heute mal ein Mini-RUMS :)
Nachdem sich auf unserem Küchenblock mittlerweile die Einladungskarten etc. stapelten habe ich mir gedacht, es muss vielleicht doch mal eine Pinnwand her.
Ich wollte aber keine total langweilige Quadratische, sondern irgendetwas anderes und bunt sollte sie sein.
Bei Bine Brändle hatte ich mal eine Ähnliche gesehen und die hat mir gut gefallen.
Also habe ich Topfuntersetzer vom Möbelschweden genommen und nicht mit Stoff bezogen, wie man es ja manchmal so sieht, sondern mit  Acrylfarbe bemalt und dann einfach mit Teppichklebeband an die Wand geklebt.:)
Tadaa, unsere neue Küchen-Pinnwand:



Und jetzt ab damit zu den anderen RUMS Ladys.

Ansonsten sitze ich immer noch an meinem großen schwarzen " Projekt", aber so langsam nimmt es Formen ääh Flügel an.;)
Näheres demnächst hier im Blog.

Liebste Grüße,


Kommentare:

  1. COOL, das ist ja total nach meinem Geschmack, bunte Punkte an der Wand und das kann man wirklich leicht "nachmachen".
    Muss ich mir unbedingt merken, so eine gute Idee !!!
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Idee und so schön mit den fröhlichen Punkten!
    Ich bin sehr gespannt auf das große Schwarze!

    Ganz herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Superschöne und superbunte DIY-Idee, gefällt mir!!!

    Schwarz mit Flügeln???? Maikäfer???

    GLG
    Helga

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen klasse aus. Halten die mit Teppichklebeband? Auf jeden Fall ein hübscher, bunter Farbtupfer (na ja sogar gleich mehrere). Sieht toll aus! So Mini find ich das gar nicht...
    VLG
    Julia

    AntwortenLöschen
  5. So was könnte ich auch brauchen. Leider ist meine Küche so klein, dass ich die Punkte an die Decke kleben müsste. Wäre vielleicht auch eine Idee, Pinwand an der Decke. Muss mal nachdenken. Ich rätsle noch was schwarz ist und Flügel hat!
    LG Eulelia's

    AntwortenLöschen
  6. Cool ;-) ich habe unsere neulich auch zweckentfremdet ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  7. Das ist eine tolle Idee und ich muss gestehen, dass ich seit ein paar Tagen auch über diese Topfuntersetzer nachgedacht habe :) Toll.
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  8. So angemalt gefallen mir die Untersetzer auch sehr gut, tolle Idee!

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  9. Sehr Coole Idee:)

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Schnell. einfach, praktisch und sicher ein super Hingucker. Toll geworden.

    Liebe Grüße
    Madita

    AntwortenLöschen
  11. Hihi ich habe sie stoffbezogen!;-)!
    Aber die Variante behalte ich mal ganz fix!
    Klasse!und das schwarze etwas da machst Du mich ganz schön neugierig!

    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  12. Super! Das muss ich mir merken.
    Ich habe so einen Korkuntersetzer als Schmuckorganizer für meine Ohrstecker... :)
    Liebe Grüße
    Frau Alberta

    AntwortenLöschen
  13. Tolle Idee, muß ich mir auf jeden Fall merken. :-))

    Liebe Grüße! Katrin

    AntwortenLöschen
  14. Oh... das ist eine super Idee... doch mein Mann lässt bestimmt kein Klebeband an seine Eichenwand ;-)
    LG Birgit

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! LG Kristina

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...