15.11.2012

*** Endlich fertig: Mein Weihnachtsnisse!! ***

Keine Angst, hier ist nicht die Rede von Kopfläusen ;) In Dänemark heißen die Wichtel "Nissen".
Ich  habe euch ja letztens schon einen ganz kleinen Teaser gezeigt und ihr habt richtig geraten, es ist ein Weihnachtswichtel geworden.
Ich finde ja die Wichtel von der dänischen Firma Maileg wunderschön, aber preislich auch recht teuer. (wobei ich nach dem Nähen gemerkt habe, dass der Preis wirklich angemessen ist! :) Dann habe ich aber  letztens bei Andrea in ihrer tollen Werkelbude einen selbstgemachten Wichtel gesehen . Der war so schön geworden und so habe ich mir gedacht vielleicht bekommst du das ja auch hin.
Da es logischerweise kein Schnittmuster von den Wichteln gibt, habe ich mir selber eines gezeichnet und mir aus meinen Beständen Stoffe zusammengesucht. Da musste dann auch schonmal das eine oder andere neue Geschirrtuch herhalten :) (übrigens ein prima fester Stoff dafür!)
Dann zugeschnitten,genäht, ja, schon nicht schlecht, dann geflucht, wieder neu genäht, Beine fertig, ein Fuß falsch herum am Körper, Kopf fertig, Ohren vergessen, ohne Ohren sieht er komisch aus, Operation am offenen Kopf, geglückt, Gesicht gestickt, Kleidung genäht, wie näht man Wichtelkleidung?, trotzdem hinbekommen und tadaaa:
Hier ist er!
82cm groß und noch namenlos.
Am liebsten wärmt er sich momentan ja am Kamin.

So ein Wichtel ist aber auch durchaus musikalisch.
Und sogar in der Küche kann man ihn gebrauchen, er nimmt sich dann einen Hocker und hilft beim Geschirr einräumen :)

Er ist nicht total fehlerfrei, aber wer ist das schon. Wir haben ihn in unser Herz geschlossen. Und vielleicht bekommt er nächstes Jahr auch eine Frau!
Erstmal muss  ich mich erholen ;)

Liebste Grüße,



Kommentare:

  1. Er ist unglaublich süß! Kompliment, das hast du gut hinbekommen, so frei Schnauze.
    Kennst du die Geschichten von Jule Nissen? Das ist auch ein kleiner Junge, und eigentlich würde es doch passen, namensmäßig ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, nein, die Geschichte kenne ich leider nicht, aber du hast recht, der Name würde gut passen :) LG

      Löschen
  2. Liebe Kristina,
    Dein Weihnachtswichtel ist Dir supergut gelungen! Sieht aus, wie die Originale von Maileg - die Arbeit hat sich auf jeden Fall gelohnt!
    Ganz liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anna, wow, das ist aber ein Kompliment, danke schön! Lieben Gruß

      Löschen
  3. Oh man, der ist ja total schnuffig <3
    LG
    Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Also wenn man sich da nicht freuen kann? Total niedlich geworden :-) Ich hätte auch gerne einen sclehn!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lach* bis ich wieder einen produziere dauert es noch ;) Liebe Grüße

      Löschen
  5. Ich find ihn auch super! Und die witzigen Fotos ... ;-)
    Kompliment, so ohne Schnittmuster!

    Liebe Grüße Constance

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Constanze, ja, er ist fotogen und hat gut mitgemacht, vielleicht folgen noch mehr Fotostrecken, wer weiß ;) LG

      Löschen
  6. Ach Gott....was für ein süsses Kerlchen,herzallerliebst.

    Liebe Grüsse
    Vera

    AntwortenLöschen
  7. Huhu!
    Dein M-Wichtel ist wirklich schön geworden.
    Ja... die Ohren. Daran wäre ich auch fast verzweifelt.
    Bei meinem ersten Wichtel sind die Ohren etwas unterschiedlich hoch.
    Deshalb fotogrefiere ich ihn auch ungern von vorn.
    Mittlerweile hab ich einen zweiten genäht. Nun hab ich ein Päärchen.
    Muss ich unbedingt die Tage mal knipsen.
    Einzweites M-Häschen hab ich jetzt auch genäht. Brraucht nur noch nen Kleidchen. Dann hab ich auch nen Hasen-Päärchen.
    Ich freu mich wie nen Schneekönig über meine M-Bande.
    Bin ja mal gespannt ob es bei Dir auch noch mehr werden?
    LG!
    Claudia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! LG Kristina

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...